Kurzkrimi-Bände

Kurz vor Schluss

Kurzkrimis 01 Kurz vor Schluss Ralf KrampOb Pistole, Messer oder vergiftete Pralinés, die Methoden, mit denen in diesen 21 teuflischen Kurzgeschichten gemordet wird, sind vielfältig. Ebenso die Motive der Mörder und Mörderinnen: Rache, Habgier oder die nackte Angst treiben sie zu ihren Taten. Und so manches mal nimmt der scheinbar so gerade verlaufende Weg zur Tat plötzlich eine gänzlich unerwartete Wendung.
„Kramp versteht es exzellent, einen Spannungsbogen aufzubauen und die grotesken Elemente seiner Erzählungen so geschickt zu dosieren, dass sie die vom Autor angestrebte Wirkung nicht verfehlen.“ (Kölner Stadt-Anzeiger)

Nacht zusammen

Kurzkrimis 03 Nacht zusammen Ralf KrampVerbrechen lohnt sich, nicht? Nun, nicht immer. So mancher Schuss geht nach hinten los, und so manche Prise Gift schluckt unverhofft der Falsche. Heimtückische Mordpläne, skrupellose Killer, perfide Mordwaffen, ahnungslose Opfer - Ralf Kramp mischt alle Zutaten zu einem teuflisch guten Krimicocktail. In seinen rabenschwarzen Geschichten jagt er den Lesern kalte Schauer über den Rücken und erschüttert im nächsten Moment ihr Zwerchfell.
„Rabenschwarz ist Ralf Kramps Humor…Das macht großen Spaß zu lesen.“ (SWR)
„Ralf Kramp, das erweist sich von Buch zu Buch, ist unter den Eifel-Krimi-Autoren derjenige mit den originellsten Geschichten.“ (Westfalenpost)

Starker Abgang

Kurzkrimis 05 Starker Abgang Ralf KrampEr schlägt gerne unvorhersehbare Haken und hat an fiesen Wendungen und abgründigen Ideen seine helle Freude. Ralf Kramp gilt in Deutschland nicht umsonst als einer der absoluten Meister des Schwarzen Humors. Bei seinen abgründigen Geschichten um ruchlose Greisinnen, vertrottelte Killer und skrupellose Serienmörder verläuft selten etwas so, wie es zu Beginn den Anschein hat.
„Wie viele Seiten muss eine gute Kriminalgeschichte haben? Nicht viele! Das beweist Ralf Kramp mit „Starker Abgang – Kriminelle Kurzgeschichten“. Sie sind allesamt absolut lesenswert.“(Kölner Stadt-Anzeiger)

Schuss mit lustig

Kurzkrimis 07 Schuss mit LustigHerzlich willkommen in der haarsträubenden Welt der ruchlosen Seniorinnen, der musikalischen Auftragskiller und der talentlosen Kidnapper!
Ralf Kramp entführt den Leser wieder einmal in sein Panoptikum der ganz alltäglichen Verbrechertypen von nebenan. Mit absurdem Witz und sprachlicher Eleganz führt er in Reim und Prosa durch die Abgründe der Kriminalistik und sorgt dafür, dass Ihr Herz auch ja nicht für die Falschen schlägt. Bei ihm sind es nämlich wieder einmal eher die glücklosen Täter, denen unser Mitgefühl gilt.
Gemordet wird beim Boulespiel und beim Backen, im Wohnmobil und beim Museumsbesuch. Und wenn Sie nach Ralf Kramps bisherigen fünf Kurzkrimibänden zu wissen glauben, welchen Haken der Autor als Nächstes schlagen wird – er wird Sie trotzdem austricksen. Garantiert! Und Sie werden es lieben …

Ein Viertelpfund Mord

Kurzkrimis 02 Ein Viertelpfund Mord Ralf KrampHeimtückische Killer mit ausgetüftelten Plänen und ratlose Zufallstäter, denen der brutale Mord gewissermaßen im Handumdrehen gelingt, sie alle versammeln sich hier zu einem munteren mörderischen Stelldichein.
Die perfiden Schnippchen, die Ralf Kramp, der Meister des schwarzen Humors, seinen Lesern in diesen Stories schlägt, sorgen immer wieder für haarsträubende Überraschungen.
„Die Sammlung „Ein Viertelpfund Mord“ gehört für mich zu den unterhaltsamsten Büchern, die ich in letzter Zeit gelesen habe … Wer erstklassigen schwarzen Humor liebt, der wird hier fündig.“ (Sybille Haseke in WDR 4)

Voll ins Schwarze

Kurzkrimis 04 Voll ins Schwarze Ralf KrampDer »Meister des Schwarzen Humors« zieht in diesen einundzwanzig bitterbösen Storys wieder alle Register seines Könnens. Die blutige Spur führt den Leser zum Kaffeebüdchen nach Köln, mit dem Navigationssystem und dem Regionalzug durchs mörderische Westfalen, zu blutigen Künstlern in die Pfalz, auf den schaurigen Trödelmarkt nach Wien, zu liebeshungrigen Frauen nach Pompeji und zu verschrobenen alten Weinbauern in die Champagne. „Der vierte Band mit Ralf Kramps kriminellen Kurzgeschichten hat es wieder in sich. Der ‚Meister des Schwarzen Humors‘ zieht in bitterbösen Stories alle Register seines Könnens.“ (Radio Bremen)

Mord und Totlach

Kurzkrimis 06 Mord und Totlach Ralf KrampEr verknüpft meisterhaft Eifeler Schlitzohrigkeit mit britischem Humor der schwärzesten Sorte. Vegetarische Wölfe, durchgeknallte Ufologen und orientierungslose Nacktwanderer sorgen für mörderischen Spaß. Die Rache der Erblasser, der Rückschlag der Natur, oder die bösartige Laune des Zufalls sorgen dafür, dass am Ende nichts mehr so ist, wie es zu Beginn der Erzählungen und Gedichte erscheint.
„Krampsche Kabinettstückchen, die sich ebenso gut als Unterhaltung zu Kaffee und Mördchen eignen, wie als Einschlaflektüre mit garantiertem ‚Nur diese eine noch‘-Effekt.“ (Eifel Magazin)